Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
EXPERIENCE DOLOMITES 

Die Magie der „bleichen Berge“

Ein Kraftort, der Wunder wirkt

Die Dolomiten sind an landschaftlichem Reiz und Imposanz kaum zu überbieten. Nicht umsonst bezeichnet Bergsteigerlegende Reinhold Messner sie als die „schönsten Berge der Welt“. Je nach Lichteinfall erstrahlen die Hänge und Zacken der Gebirgskette in den faszinierendsten Farben. Wer die Anziehungskraft und Energie der Dolomiten einmal verspürt hat, der weiß, weshalb sich so viele Mythen darum ranken.

Ein Naturschauspiel

Die über 200 Millionen Jahre alten Dolomiten sind Freilichtkino pur: Bizarre Felsformationen und schroffe Gipfel wechseln sich mit sanften Almen und tiefen Tälern ab. Die Gesteinsschichten der Gebirgskette erzählen von der Geschichte unserer Erde und die Sonnenaufgänge und -untergänge sind spektakulär. Gründe genug, um die magischen Berge 2009 zum UNESCO Welterbe zu ernennen. Freuen Sie sich auf ein Naturschauspiel, das Ihnen noch lange in Erinnerung bleiben wird!

Mit Leichtigkeit erholen

Nutzen Sie die Dolomiten als Energie- und Erholungsort. Die heilsame Wirkung der Höhenluft ist wissenschaftlich erwiesen. Ein gestärktes Immunsystem, ein funktionierender Kreislauf sowie eine verbesserte Stimmung und Schlafqualität sind nur einige der Effekte, die ein Bergurlaub mit sich bringt. Tanken Sie Lebensfreude direkt an der Quelle der Natur!  

Sagen voller Magie und Mystik

Viele Mythen ranken sich um die magischen Dolomiten, die in der Abendsonne zunächst im tiefen Rot erglühen, um dann über Orange und Violett sanft in die Dunkelheit der Nacht zu gleiten.
Am Rosengarten ist der Zwergenkönig Laurin dafür verantwortlich: Tief gekränkt über Verrat und unerwiderte Liebe und wutentbrannt über seine Niederlage im Kampf, belegt er seinen wunderbaren Rosengarten mit einem Bann, um ihn für immer zu vernichten. Weder bei Tag noch bei Nacht soll ein Mensch je wieder die Pracht der Rosen sehen. Doch der Zwergenkönig vergisst, die Dämmerung in seinen Bann miteinzubeziehen. Und so geschieht es, dass König Laurins alter Rosengarten bei Sonnenuntergang „erblüht“. In Gröden nennt man dieses Wunder der Natur „Enrosadira“.
In Balance 

Ausgeglichene Stunden

Erfüllt vom Wohlgefühl

Sportlich erholen
Von Yoga im Grünen zum Wandern im Weißen
Fit & aktiv
Was das Herz begehrt
Verwöhnzeit im Urlaub
Inklusivleistungen
Freiraum
Wo Sie ganz für sich sind
Zimmer & Suiten