ANFRAGEN UND BUCHEN 

Hören auch Sie das Meer rauschen?

Es trennen Sie nur noch wenige Schritte von Ihrem Urlaub im ADLER Spa Resort SICILIA. Hier können Sie direkt zum garantiert besten Preis buchen oder uns eine unverbindliche Anfrage senden und sich eine Auszeit in unserem neuen Natur- und Wellnessparadies sichern. 
AnfragenBuchenBUCHEN FÜR ADLER FRIENDS
 
KULTUR & UMGEBUNG 

Eintauchen:
Kulturreise auf Sizilien

Orte, die Geschichten erzählen

Sizilien - insbesondere die Provinz Agrigento - strahlt eine Anziehungskraft aus, der man sich schwer entziehen kann. Das sonnig-milde Klima, die mediterrane Lebensart und die vielen historischen Spuren begeistern Jahr für Jahr tausende von Besuchern. Nicht weit vom ADLER Spa Resort SICILIA finden Sie sehenswerte und ungeahnte Orte, die ihre ganz eigenen Geschichten erzählen. Begeben Sie sich auf eine Kulturreise durch Sizilien und tauchen Sie ein in eine Region voller Kontraste.   

Das Tal der Tempel von Agrigent & die archäologischen Parks von Selinute

Zwei der faszinierendsten Zeitzeugen griechischer Antike liegen ganz in der Nähe des ADLER Spa Resorts SICILIA. Das Tal der Tempel zählt zum UNESCO Weltkulturerbe und ist international bekannt. Sowohl im prachtvollen Tal als auch im archäologischen Park von Selinute lassen sich sehr gut erhaltene Tempelanlagen, Teile städtischer Siedlungen, Nekropolen und Heiligtümer bestaunen. Die bedeutenden Stätten gehen auf die Jahre 700 bis 400 v.Chr. zurück. Besonders eindrucksvoll sind der Tempel der Concordia und des Zeus Olimpio. Selinute liegt unweit der Stadt Castelvetrano, die wie ihre Umgebung mit historischem Flair besticht. 

Stagnone-Naturreservat: die Salinen von Trapani

Das Stagnone-Naturreservat mit den Salinen ist immer zugänglich und empfängt seine Besucher an der Straße zwischen Marsala und Trapani. Als „Stagnone“ (= großer Teich) bezeichnen die Sizilianer die natürliche Lagune, die sich aufgrund der Meeresströmungen gebildet hat. Sie wurde und wird für die Salzgewinnung genutzt. Dabei wird das Meerwasser mithilfe von Windmühlen in flache Becken transportiert. Dort verdunstet das Wasser und zurück bleibt das Salz, das gesammelt und gemahlen wird. Zur richtigen Jahreszeit können Sie im Naturreservat Zugvögel auf ihrer Reise nach Afrika beobachten, etwa Reiher oder Flamingos.  

Sciacca Ecomuseo dei 5 sensi (Museum der 5 Sinne)

Das Ecomuseo dei 5 sensi von Sciacca ist mit dem Ziel entstanden, die Identität der Gemeinde zu stärken, die nachhaltige Entwicklung zu fördern und das historische Erbe zu erhalten. Dabei wird ganz Sciacca zu einem Outdoormuseum für alle Sinne. Ansässige werden bei der Entwicklung hochwertiger Tourismuskonzepte begleitet, Besucher sind dazu eingeladen, die Einzigartigkeit des Territoriums mit ihren fünf Sinne zu erleben: von den liebevoll bemalten Keramikdekors über die weltberühmte Küche bis hin zum Orangenblütenduft und den Rufen der Fischer. 
Das Museum der 5 Sinne wurde mehrfach als bestes Projekt für die Aufwertung eines Territoriums ausgezeichnet.  

Farm Cultural Park

Stadterneuerung hautnah können Sie nur wenige Kilometer von Agrigento erleben. Der Farm Cultural Park in Favara ist aus einem traurigen Anlass heraus entstanden, doch hat sich schnell zum internationalen Vorzeigeprojekt gemausert. Sieben kreativ gestaltete Höfe bieten Architekten, Galleristen und Künstlern Raum, sich zu entfalten und der Stadt ein neues Gesicht zu verleihen. Inzwischen ist der Farm Cultural Park eine echte Institution und Schauplatz hochgradiger Events, zu denen Kunstausstellungen ebenso zählen wie das Farm Film Fest oder verschiedene Workshops. Der Farm Cultural Park wird laufend erweitert und betreibt inzwischen einen Roof Garden, das Farm Children’s Museum und Favaras erstes 4-Sterne-Hotel.  

Ribera, Stadt der Orangen

Ribera verkörpert wie so viele sizilianische Städte das mediterrane Lebensgefühl und ist Inbegriff einer „Slow City“. In der Gemeinde der Provinz Agrigento gibt es neben einigen historischen Highlights vor allem eines zu bestaunen: Orangenfelder, soweit das Auge reicht. Ribera, die Stadt der Orangen, liegt zwischen drei fruchtbaren Flüssen, die zusammen mit dem milden Klima besondere Früchte gedeihen lassen. Bekannt ist Ribera vor allem für die Sorte Washington Navel, die die geschützte Ursprungsbezeichnung DOP tragen darf. Kernlos, saftig und einzigartig im Geschmack, ist sie ein vitaminreicher Zwischendurch-Genuss, wird aber auch gern als Saft getrunken oder in süßen und pikanten Speisen verarbeitet.

Das Geburtshaus von Pirandello

Zwischen der Altstadt von Agrigento und dem Tal der Tempel liegt das Geburtshaus von Luigi Pirandello. Der italienische Schriftsteller zählt zu den bedeutendsten Dramatikern des 20. Jahrhunderts. Sehenswert ist nicht nur das Museum im ersten Stock des Hauses mit einer Sammlung von Fotos, Briefen, Erinnerungsstücken und Erstausgaben des Meisters. Auch die Umgebung versprüht einen außergewöhnlichen Charme und lässt erahnen, was Pirandello zu seinen Werken inspiriert hat. Eine „einsame Kiefer“ mit der Urne Pirandellos gibt es ebenso zu entdecken wie eine idyllische Hochebene mit Blick aufs Meer.

La Scala dei Turchi

Einmal gesehen, vergisst man sie nie wieder: die weißen Klippen, die sich bei Realmonte vor dem türkisblauen Meer verneigen. Die „Scala dei Turchi“ ist zurecht Anwärterin auf den UNESCO-Welterbe-Titel. Aus leuchtendem Mergelfels, zeigt sie sich imposant und ist doch nur dank ihrer Fragilität von den Gezeiten geformt worden. Schon Andrea Camilleri hat die Scala dei Turchi in seinem Roman verewigt und sie hat noch so manchen weiteren Schriftsteller und Regisseur in ihren Bann gezogen. Als Filmschauplatz hat sie bereits Regisseuren wie Tornatore und Gibrán Bazán gedient.
ERINNERUNGEN SCHAFFEN 

Sehnsucht nach Meer

Auszeit auf ADLER-Art

Outdoor
Bewegung und Leichtigkeit
Strand & Meer
Urlaubstraum und Lebensraum
Angebote
Erholung im Paket