SICHERES REISEN 

Covid Safe Area

Corona-Maßnahmen: Lockerungen ab 1. Mai 2022 in Kraft

Abschaffung der Green-Pass-Pflicht
Ab Sonntag, 1. Mai 2022, benötigen die Gäste in keinem Bereich der Gastronomie und Beherbergung mehr einen Green Pass.

Gastronomiebetriebe
Kein Green Pass mehr auch für die Konsumationen in den Innenräumen.

Beherbergungsbetriebe
Seit Anfang April benötigen auch die Gäste für die Beherbergung, Verpflegung und für Beautyanwendungen keinen Green Pass mehr. Ab Sonntag, 1. Mai 2022, entfällt nun auch die Verpflichtung zum Vorweisen des Green Pass für die Nutzung von Hallenschwimmbädern, Fitnessräumen und Wellnessanlagen.
Abschaffung der Maskenpflicht
Auch in den Beherbergungsbetrieben gilt ab Sonntag, 1. Mai 2022, keine generelle Maskenpflicht mehr in den Innenbereichen.

FFP2-Masken
Bis Mittwoch, 15. Juni 2022, besteht weiterhin die Verpflichtung, im öffentlichen Nah- und Fernverkehr eine FFP2-Maske zu tragen. Eine FFP2-Maskenpflicht besteht zudem für öffentlich zugängliche Aufführungen, welche in Theatern, Konzertsälen, Kinos, Unterhaltungs- und Livemusiklokalen und anderen ähnlichen Räumlichkeiten stattfinden, sowie für Sportveranstaltungen und Wettkämpfe, die in geschlossenen Räumen stattfinden.


Digitales Einreiseformular ab 1. Mai 2022 nicht mehr notwendig
Für die Einreise nach Italien aus allen Staaten der Welt gilt von Sonntag, 1. Mai 2022, bis Dienstag, 31. Mai 2022, folgendes:


3G-Nachweispflicht: Bei der Einreise ist das digitale Covid-Zertifikat (sog. Green Pass) oder eine gleichwertige Bescheinigung mitzuführen, aus der eine der folgenden Bedingungen hervorgeht:
•vollständig geimpft: 2 Impfdosen – 9 Monate Gültigkeit, 3 Impfdosen – unbegrenzte Gültigkeit
•genesen: nicht länger als 6 Monate von Covid-19 genesen
•getestet: PCR-Test 72 Stunden, Antigentest 48 Stunden

Wenn die einreisende Person keine Bescheinigung vorweisen kann, aus der hervorgeht, dass sie vollständig geimpft, genesen oder getestet ist, bestehen nachfolgende Pflichten:
•Isolationspflicht: sich für einen Zeitraum von 5 Tagen einer Isolation zu unterziehen.
•Covid-19-Test: Durchführung eines Abstrichs (Molekular- oder Antigentest) nach Ablauf der 5-tägigen Quarantäne.
•Meldung Sanitätsbetrieb: Die Einreise ist beim lokalen Departement für Prävention des zuständigen Sanitätsbetriebes über dieses Formular zu melden.

Kinder unter 6 Jahren sind von der Pflicht, einen negativen Covid-19-Test vorzulegen, befreit.


    Stornobedingungen
    • bis 20 Tagen vor Anreise 0%
    • 19 bis 3 Tagen vor Anreise 50%
    • ab 2 Tagen vor Anreise bzw. bei Nichtanreise 100%

    ADLER Reisevorsorge
    Vor Reiseantritt kann schon einmal etwas passieren. Um zu vermeiden, dass Ihnen bei Absage aus den hier angeführten Gründen Stornogebühren verrechnet werden, empfehlen wir Ihnen den Abschluss unserer vorteilhaften ADLER Reisevorsorge zu 8,00 € pro Nacht und Zimmer.

    Die Reisevorsorge gilt, falls:
    •  Sie bzw. eine Person, für die das Zimmer gebucht wurde, aus Krankheitsgründen bzw. auf Grund eines schweren Unfalls nicht anreisen können.
    •  ein Familienmitglied ersten Grades auf Grund eines schweren Unfalls oder plötzlichen Notfalls ins Krankenhaus muss.
    •  Ihnen bzw. einer Person, für die das Zimmer gebucht wurde, ein großer Sachschaden am Eigentum (Wohnung, Haus) zugefügt wurde und dies Ihre/seine Anwesenheit erfordert.

    Die ADLER Reisevorsorge gilt auch im Fall von Reiserestriktionen und -Warnungen aufgrund des Corona-Virus.



     
     
     
    Ausgewähltes Angebot
    X

     
     
    Ihre Reisedaten
     
     
    Zimmertyp
     
    All inclusive
     
     
    Anzahl Erwachsene
     
     
     
     
     
    Persönliche Daten
    Bitte wählen
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
    Anfrage absenden