Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 

Atme, meditiere, genieße ...

Zurück zur Harmonie, in – und mit – der Natur. Wer kennt ihn nicht, den Wunsch dem Gedankenkarussell des Alltags zu entfliehen und inmitten unberührter Natur wieder zur Ruhe und zu sich selbst zu finden.
 
Für die Gäste des ADLER Spa Resort THERMAE in der Toskana steht nun mit "ATMEN, MEDITIEREN, GENIESSEN ..." ein umfangreiches Entschleunigungs-Programm bereit, das gezielt auf die Bedürfnisse unserer schnelllebigen und von Hektik geprägten Gesellschaft zugeschnitten ist.

Ich freue mich jetzt schon, Sie bei einer Sinnesreise durch die zauberhafte Natur des Val d'Orcia zu begleiten, die vielfältige Aktivitäten für Körper und Seele ebenso miteinschließt, wie kulinarische Erlebnisse mit den feinsten Aromen der Region. Bei unseren Ausflügen ist die Landschaft die uns umgibt nicht nur Kulisse, sondern Ort intensiver Begegnung und Quelle für Wohlbefinden, Inspiration und Veränderung. Dabei werden wir die Natur aus unterschiedlichen, teilweise ganz neuen Perspektiven erleben.

Auf unseren morgendlichen Spaziergängen folgen wir dem Rauschen der Blätter, dem Zwitschern der Vögel, dem Duft der Erde, den Farbschattierungen der Felder im Licht der Morgensonne. Im Takt eines gleichmäßigen Schrittes können wir wieder tief durchatmen, unsere Gedanken neu sortieren.
An besonderen Kraftplätzen widmen wir uns dem Yoga, spüren unserem Atem nach und meditieren im Schatten der Bäume. Dank der Ruhe und der reinen Luft wirken die gesundheitsfördernden Effekte, die mit dieser Praxis einhergehen, noch intensiver.

Wir werden auch den spektakulären Bosco della Ragnaia besuchen: eine Parkanlage in der Nähe von San Giovanni d'Asso (Siena), die vom amerikanischen Landschaftsdesigner Sheppard Craige gestaltet und angelegt wurde. Allein das Flanieren zwischen majestätischen Eichen, Wasserspielen, Gärten und mysteriösen Skulpturen aus Ton und Bronze ist ein Erlebnis. Doch ist der Bosco della Ragnaia auch der perfekte Ort, um sich durch Achtsamkeitsübungen und Naturritualen mit den eigenen Wurzeln zu verbinden.

Unvergessliche Eindrücke entstehen auch bei Mondlicht- Wanderungen durch die Olivenhaine und Weinberge der Tenuta Sanoner und den Meditationen unter den Sternen. Zum Abschluss: ein gemütliches Beisammensein bei einem Gläschen Bio-Wein auf der Terrasse der Kellerei mit romantischem Blick auf die beleuchtete Burg Rocca di Tentennano.
Die verschiedenen Aktivitäten inkludieren auch Picknicks im Freien, Degustationen bei einheimischen Produzenten und einen Kochkurs in einem typisch toskanischen Landhaus. Bei den schmackhaften und gesunden Gerichten, die wir mit frischen Zutaten aus den umliegenden Feldern zubereiten, gelingt auch achtsames Essen bestimmt ganz leicht.

"Atmen, meditieren, genießen" findet vom 25. Juli bis 1. August auf Italienisch und Englisch statt. Je nach Verfügbarkeit ist auch die Teilnahme an einzelne Aktivitäten möglich. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.


Anna Lisa Tempestini
Yogalehrerin und Coach