Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 

Mehr als nur normaler Holzbau

Ganz aus Holz, in ein schwarzes Kleid gekleidet, ist sie, die ADLER Lodge RITTEN. Innen wie außen. Kunstvolle Holzarbeiten stechen sofort ins Auge.
Der eindrucksvolle Holzbau stammt von Hubert Gruber, Mitinhaber von Aster Holzbau, und seinem Team. Walter, Vorarbeiter und Organisationstalent, koordiniert die Arbeiten vor Ort. Schon an der Entstehung der ADLER Lodge ALPE haben beide maßgeblich mitgewirkt.

Auch dieses Mal setzen sie mit viel Geduld und meisterlichem Geschick die unüblichen Ideen und extravaganten Wünsche der Bauherren Sanoner und der Architekten Hugo und Alessia Demetz in die Realität um. Für jede ausgefallene Idee entwickeln sie eine einzigartige Lösung. Stundenlang wird gemeinsam getüftelt, nach einzigartigen Elementen, nach dem Besonderen gesucht. Die Arbeiten gehen dabei oft über den reinen Holzbau hinaus. Vielmehr kann man von Kunst am Bau, ja von Holzkunst oder sogar Holzschnitzerei sprechen.

Und so kommt es, dass einige architektonische Details, die man auf den ADLER Lodges entdeckt, nirgendwo sonst zu finden sind: geheimnisvolle Holzfiguren, gezeichnet vom jungen Grödner Künstler Markus Delago, kraftvolle Adler- und Drachenköpfe hoch oben in den Giebeln, bedruckte und in die falsche Richtung gehobelte Hölzer.

Alles möchten wir nicht verraten, vieles entdeckt man auch erst beim zweiten Hinsehen. Bei uns haben Sie aber Zeit, fernab vom Alltag, auf Entdeckungsreise zu gehen.